Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: bei Geschwindigkeitsmessung zu schnell unterwegs/ Fahrverbote, Punkte und Bußgeld als Folgen

    Weiterstadt: (ots) - Rund vierzig Fahrzeuge waren am Donnerstagnachmittag (21.5.) zwischen 15.30 und 18 Uhr zu schnell auf der Bundesstraße 42 bei Weiterstadt unterwegs. Dies war das Ergebnis von Geschwindigkeitsmessungen, die Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen in Höhe der Anschlussstelle durchführten. Einige der zu schnellen Fahrer haben nun mit Bußgeldern sowie mit Punkten in Flensburg zu rechnen. Zwei Verkehrsteilnehmer sehen einmonatigen Fahrverboten entgegen. Besonders auffällig war ein Motorradfahrer, der anstatt der erlaubten 70 mit 160  Stundenkilometern gemessen wurde. Dieser Fahrer wird etwa drei Monate ohne seinen Führerschein auskommen müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: