Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Odenwaldkreis - Die Polizei warnt

    Odenwaldkreis (ots) - Es ist Montag (18.) kurz nach Mittag. Im Bad Königer Ortsteil Momat fährt um 12.45 Uhr in der Hohe Straße ein schwarzer PKW-Kombi vor. Im Auto sitzen zwei Männer. Ein Mann mit dunklem Anzug und weißem Hemd steigt aus und spricht einen Anwohner an. Schnell kommt der Fremde zum Kern seines Anliegens, er will dem Angesprochenen zwei Notstromaggregate verkaufen. Doch dem potentiellen Kunden kommt die Sache verdächtig vor. Als er sein Mistrauen zum Ausdruck bringt, steigt der Mann wieder in den Wagen und fährt Richtung Bad König davon. Doch der Momater Mitbürger reagiert schnell. Er notiert sich das Autokennzeichen des wegfahrenden Wagens und ruft die Polizei an. Bereits eine Stunde zuvor hatten die beiden Männer, die sich selbst als Italiener vorstellten, versucht im Reichelsheimer Ortsteil Rohrbach Notstromaggregate zu verkaufen. Auch hier notierten wachsame Bürger das Autokennzeichen. Ermittlungen ergaben, dass der Wagen bei einer Autovermietung tatsächlich von einem italienischen Staatsbürger angemietet ist. Der Mieter ist der Polizei wegen Produktpiraterie schon bekannt. Der Mann, welcher die Verkaufsgespräche geführt hat und auch der Fahrer des Wagens war, war mittleren Alters, ca. 180 cm groß und hatte schwarze, etwas längere Haare. Er fuhr einen schwarzen PKW-Kombi der Marke Opel mit einem Dürener (DN) Kennzeichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: