Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: Schafsleben gerettet/ Massage hilft gegen Kolik

    Mörfelden: (ots) - Ein qualvoll nach Luft schnappendes Schaf, meldete eine Spaziergängerin am Montagabend (18.5.) gegen 18 Uhr über Notruf. Eine Streife der Polizeistation in Walldorf war schnell zur Stelle und fand das Tier in der Nähe der Kompostierungsanlage auf der Weide liegend vor. Dem Anschein nach drohte das Tier zu verenden und guter sowie schneller Rat war jetzt vonnöten. Diesen holten sich die Ordnungshüter über Telefon von einem Schäfer. Der Schafskundige riet den Beamten, dem Vierbeiner eine sofortige kräftige Bauchmassage zu verabreichen. Den Tipp befolgend stellten die Polizisten eine rasche Erholung bei dem Tier fest, was wohl auch an den nun gelösten Gasen lag. Das Schaf sprang auf und gesellte sich -nach dringender Erledigung weitere Geschäfte- wohlauf zu seiner Herde.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: