Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Beim Schmusen bestohlen

    Rüsselsheim (ots) - Nach Diebstahl von mehreren hundert Euro am frühen Sonntagmorgen (17.05.09), nahmen Beamte der Polizeistation Rüsselsheim eine 37-jährige Frau fest. Nach bisherigen Erkenntnissen lernte die Diebin ihr männliches Opfer in einer Rüsselsheimer Bar kennen. Als Beide das Lokal gemeinsam verlassen hatten und in der Waldstraße heftig schmusten, drehte sich die Frau plötzlich um und rief sich ein Taxi. Die Enttäuschung des Verlassenen wurde noch größer, als er feststellte, dass ihm seine Liebelei die Geldbörse mit circa 400 Euro geklaut hatte. Der Bestohlene und ein Freund nahmen die Verfolgung der Dame auf und konnten sie in der Breslauer Straße stellen. Dort soll die Frau das entwendete Geld in ihrem Mund versteckt haben. Als der Freund des Opfers die Diebin festhielt, versuchte sich diese offenbar durch eine Kratzattacke zu befreien. Der Mann konterte mit einer Ohrfeige, konnte aber nicht verhindern, dass das Geld letztlich weggeworfen wurde. Die eintreffende Streife legte der Frau Handschellen an. Das Geld konnte aufgefunden und sichergestellt werden. Ein bei der einstigen Schmuserin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,3 Promille. Die Festgenommene wurde zur Polizeistation gebracht und nach der Abnahme von Blut zwecks Ausnüchterung vorübergehend dort behalten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: