Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Ein Leichtverletzter und zwanzigtausend Euro Schaden bei Verkehrsunfall

    Groß-Umstadt (ots) - Am Montag, den 11.05.2009, gegen 08.45 Uhr, befuhr ein 49-jähriger PKW-Fahrer aus Höchst die B 45 von Höchst kommend in Fahrtrichtung Dieburg und beabsichtigte an der Kreuzung B 45/Habitzheimer Straße nach links in Fahrtrichtung Habitzheim abzubiegen. Hierbei beachtete er nicht einen 57-jährigen PKW-Fahrer aus Darmstadt, der die B 45 von Dieburg kommend in Fahrtrichtung Höchst befuhr. Beim Abbiegevorgang kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider PKW. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20.000.-EUR. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer aus Darmstadt leicht verletzt.

    Rückfragen bitte an

    Polizeistation Dieburg Telefon 06071/96560


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: