Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Polizeihund Nick stellt vier Verdächtige beim Einbruch

    Viernheim (ots) - Ein 21-jähriger und drei 18-jährige wurden am Samstag um Mitternacht bei einem Einbruch in eine Firma in der Max-Born-Straße festgenommen. Sie drangen in das Firmengebäude ein und lösten eine Alarmanlage aus. Mehrere Streifenwagen waren schnell am Ort und umstellten das Gelände. Der 21-jährige hatte sich hinter einem Tor auf dem Firmengelände versteckt. Die drei 18-jährigen wurden mit Hilfe des Diensthundes Nick aus Gebäude und einer sogar vom Dach der Firma geholt. Alle vier gaben die Tat in den Vernehmungen zu. Sie müssen sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten. Drei von ihnen sind bereits mit Eigentumsdelikten registriert. Die Ermittlungsgruppe Viernheim prüft, ob sie für weitere Taten in Frage kommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: