Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Dieb wäscht gestohlenes Auto/ 26-Jähriger begeht weiter Sachbeschädigungen

    Groß-Gerau: (ots) - Beim Waschen eines kurz zuvor gestohlenen Autos hat die Groß-Gerauer Polizei am Mittwochnachmittag  (29.4.) einen 26 Jahre alten Mann in der Münchener Straße vorläufig festgenommen. Der in Groß-Gerau wohnende Mann leistete dabei Widerstand und beleidigte die Beamten.

    Gegen 15 Uhr hatte der 26-Jährige den etwa 40.000 Euro teuren Wagen vom Gelände eines Autohändlers in der Mainzer Straße gestohlen. Nachdem er eine Spritztour zu einer Diskotheke am Niederwaldsee unternommen hatte, fuhr er zu seiner Wohnung und wusch das Fahrzeug. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnten die Polizisten den Groß-Gerauer dort festnehmen. Den Autoschlüssel fanden die Beamten in der Wohnung des Autodiebes. Wie sich wenig später herausstellte, hatte der Mann schon am Morgen bei einem Autohändler in der Mainzer Straße seinen Namen in den Lack eines Autos geritzt.

    Der Sechsundzwanzigjährige war bereits am Sonntagmittag (26.4.) auffällig geworden, als er mit einer Eisenstange das Sicherheitsglas einer Tür und mehrerer Fenster an einem Firmengebäude in der Münchener Straße eingeschlagen hatte. (wir haben berichtet - siehe unsere Meldung vom 27.4.2009, 16.48 Uhr). In allen Fällen sind die Gründe für sein Handeln unklar.

    Aufgrund der gesamten Umstände wurde der Mann zur weiteren Betreuung in einer Psychiatrie untergebracht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: