Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Unbekannter überrumpelt Achtzigjährigen mit minderwertigen Decken

    Griesheim (ots) - Wieder einmal ist ein Unbekannter mit dem Verkauf von minderwertigen Decken an das schnelle Geld gekommen und hat dabei einen 80-Jährigen um 250,- Euro gebracht. Der Geschädigte war am Freitag in der Griesheimer Innenstadt unterwegs, als ihm gegen 14.00 Uhr ein etwa 35 Jahre alter Unbekannter aus dem Auto zuwinkte. Der Täter bot dem gehbehinderten Opfer eine Mitfahrgelegenheit an. Er wolle den 80-Jährigen gerne nach Hause fahren. Der Unbekannte verstand es, Vertrauen herzustellen und wartete sogar, bis der Geschädigte seine Einkäufe erledigt hatte. Zu Hause angekommen, packte der Mann zwei Decken aus und erzählte, dass diese mindestens einen Wert von dreitausend Euro hätten. Der 80-Jährige gab dem Unbekannten 250,- Euro als Anzahlung. Mit dem Geld verschwand der Unbekannte. Der Geschädigte erstattete Strafanzeige, nachdem er sich mit einem Bekannten beraten hatte.

    Der etwa 35-jährige Unbekannte ist zirka 1,80 Meter groß und kräftig. Er hatte zur Tatzeit dunkle Haare, einen dunklen Teint, sprach hochdeutsch, trug dunkles T-Shirt und Blue Jeans. Unterwegs war er mit einem schwarzen VW.

    Hinweise werden an die Polizeistation Griesheim, Telefon (06155) 83850, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: