Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf
BAB 5: Unfall mit leicht Verletzten
Beteiligter legt gefälschten Führerschein vor

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Nach einem Unfall auf der BAB 5 bei Mörfelden-Walldorf am Samstagmittag (25.04.2009) nahmen Beamte der Autobahnpolizei einen der Beteiligten fest. In den Auffahrunfall bei stockendem Verkehr waren vier Fahrzeuge verwickelt. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Als die Polizisten die Personalien der Fahrer feststellten, fiel der bulgarische Führerschein eines 20-jährigen Türken besonders auf. Bei einer genaueren Überprüfung stellte sich heraus, dass das Dokument gefälscht war und der junge Mann keinen Führerschein hatte. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: