Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf
B 486: Zu viel Leistung
Polizei stoppt Motorradfahrer

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Beamte des Verkehrsdienstes Nord beim Polizeipräsidium Südhessen zogen am Donnerstag (23.04.2009) gegen 11 Uhr einen Motorradfahrer auf der Bundesstraße 486 bei Mörfelden aus dem Verkehr und zeigten sowohl den Fahrer, als auch die Halterin an. Der 25-jährige Mann hatte aus dem Auspuff des Sportmotorrads den Dezibel-Killer, auch Silencer genannt, ausgebaut. Dadurch wird die Geräuschentwicklung verändert. Die Maschine ist dann lauter. Im vorliegenden Fall führte der fehlende Silencer auch zu veränderten Strömungsverhältnissen der Abgase, wodurch die Motorleistung gesteigert wurde. Auf den Fahrer kommen nun 90 Euro Geldbuße und 3 Punkte zu, weil durch die zusätzlichen PS des unvorschriftsmäßig ausgerüsteten Motorrads die Verkehrssicherheit beeinträchtigt war. Das Fahrzeug stehen lassen musste der junge Mann aus Frankfurt allerdings nicht. Er hatte die entfernten Teile dabei und konnte durch einen Einbau des Dezibel-Killers vor Ort die Maschine wieder vorschriftsmäßigen ausrüsten. Da die Halterin für den Zustand des Motorrads verantwortlich ist, und somit auch für den Ausbau des Silencers, muss sie mit 135 Euro Bußgeld und 3 Punkten rechnen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: