Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Ladendiebe auf frischer Tat festgenommen
Polizei stoppt Diebestour

    Darmstadt (ots) - Zivilpolizisten beobachteten am Donnerstagmittag (23.04.2009) gegen 12 Uhr einen 43-jährigen Mann, der sich in einem Kaufhaus in der Innenstadt herumdrückte. Dieser nahm schließlich einen Terminkalender im Wert von 55 Euro und verließ damit das Geschäft ohne zu bezahlen. Der Mann wurde daraufhin festgenommen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten unter dem Pullover noch zwei Haarpflegemittel. Auch diese Produkte wurden wegen Diebstahlsverdacht sichergestellt. Der Täter wurde für den Rest des Tages der Innenstadt verwiesen. Nur eine Stunde später gingen den Ermittlern zwei weitere Ladendiebe ins Netz. Eine 23-jährige Frau wurde beim Diebstahl in einem Schmuckgeschäft beobachtet. Sie war in Begleitung eines Mannes aus Weiterstadt. Das Pärchen konnte festgenommen werden. Bei Durchsuchungen fanden die Zivilfahnder mehrere gestohlene Waren aus anderen Läden im Innenstadtbereich. Insgesamt wurden Artikel im Wert von circa 300 Euro wegen Verdacht des Diebstahls sichergestellt. Alle drei festgenommenen Personen sind rauschgiftsüchtig. Die gestohlenen Waren sollten vermutlich zur Finanzierung der Drogensucht weiterverkauft werden. Die Beamten erstatteten Strafanzeige.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: