Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Mutter setzt sich zur Wehr und vertreibt Straßenräuber/ Polizei sucht Zeugen

    Rüsselsheim: (ots) - Gegen eine Gruppe von vier bislang noch unbekannten Jugendlichen hat sich eine 38-Jahre alte Frau am Mittwochmorgen (15.4.) gegen 10.30 Uhr auf dem Verbindungsweg vom Gabelsberger Platz zum Parkplatz der Fachhochschule erfolgreich zur Wehr gesetzt.

    Die Mutter war mit ihren beiden Kindern im Alter von einem und sieben Jahren zu Fuß unterwegs, als sie von den Jugendlichen beleidigt wurde. Als sich ihre siebenjährige Tochter die unverschämten Worte verbat, schlug einer der jungen Männer dem Mädchen ins Gesicht und forderte Geld von der Mutter. Nach einem kräftigen Tritt der 38-Jährigen in den Unterleib musste der junge Mann von weiteren Forderungen absehen und flüchtete unter Schmerzen mit seinen Komplizen in Richtung August-Bebel-Straße. Durch den Schlag ins Gesicht zog sich die Siebenjährige eine leichte Prellung zu.

    Der Wortführer der Gruppe, allesamt zwischen 14 und 16 Jahre alt, ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hat dunkle Haare, die seitlich kurz geschnitten und im Nackenbereich etwas länger waren sowie einen dünnen Oberlippenbart. Bekleidet war er mit einem grünen T-Shirt, einer schwarzen Stoffhose und weißen Turnschuhen.

    Die Polizei bittet eventuelle Zeugen des Vorfalles sich zu melden. Auch wer Hinweise zu den vier Jugendlichen geben kann, wird gebeten sich mit der Kripo in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/ 6960 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: