Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Graffiti-Serie aufgeklärt
Über 15.000,- EUR Schaden
20-jähriger Tatverdächtiger ermittelt

    Darmstadt (ots) - Beamte der Ermittlungsgruppe Darmstadt City haben eine Serie von bislang bekannten neunzehn zum Teil gemeinschädlichen Sachbeschädigungen durch Graffiti-Sprayen aufgeklärt. Tatverdächtig ist ein 20-jähriger Mann aus Darmstadt. Anhand seines tags (Anmerkung: so genannter "Fingerabdruck" des Sprayers) gehen die Ermittler davon aus, dem einschlägig auffällig gewordenen Tatverdächtigen, die Serie nachweisen zu können. Zwischen Juli und Dezember 2008 wurden u.a. Schulgebäude, Gebäude der TU Darmstadt und Kraftfahrzeuge überwiegend in der Innenstadt, Bessungen und dem Martinsviertel mit Farbe besprüht. Insgesamt entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von über fünfzehntausend Euro. Neben dem Strafverfahren dürften auch Schadenersatzforderungen auf den jungen Mann zukommen. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: