Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Brandau: Festnahmen bei Pkw-Kontrolle
Mann versucht Heroin zu schlucken
Fahrer hatte keinen Führerschein

    Modautal (ots) - Bei einer Polizeikontrolle am Mittwochabend (08.04.2009) versuchte ein 37-jähriger Mann 22 Gramm Heroin zu schlucken. Eine Zivilstreife hatte in Brandau einen mit vier Personen besetzten Pkw kontrolliert. Als die Beamten an das Fahrzeug herantraten, begann der Mann den Beutel mit den Drogen in den Mund zu stopfen. Den Zivilfahndern gelang es, ein Schlucken zu verhindern und den Beutel sicherzustellen. Der Mann wurde daraufhin festgenommen und Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Dem Fahrer des  Wagens erging es ähnlich. Er stand offensichtlich unter Drogeneinfluss und wurde ebenfalls von den Polizisten mitgenommen. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 37 Jahre alte Fahrzeugführer keinen Führerschein hatte. Dieser war ihm drei Jahre zuvor wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss entzogen worden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: