Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Einbrecher hinterlässt Zettel an der Tür

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Ein unbekannter Täter gelangte in der Nacht von Sonntag auf Montag (5./6.4.09), vermutlich durch eine Notausgangstür im Erdgeschoss, in das Gebäude des Altenhilfezentrums in Mörfelden. Im 1. Stockwerk des Anwesens hebelte der Einbrecher eine Bürotür auf und durchsuchte das Zimmer nach Bargeld. Der Täter wurde in einem Tischunterschrank fündig und entwendete Münzgeld in Höhe von ca. 1,- EUR. Vor Verlassen der Zimmers schrieb der Unbekannte auf ein DIN A4-Blatt "Schloss wird gewechselt, Hausmeister" und befestigte den Zettel außen an der aufgebrochenen Bürotür. Bisher konnten seitens des Altenhilfezentrums keine weiteren fehlenden Gegenstände festgestellt werden. Allerdings entstand an der beschädigten Bürotür ein Schaden von 200,- EUR.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: