Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Rentnerin von Betrügerpaar um Erspartes gebracht/ Polizei gibt Tipps zur Vorbeugung

    Raunheim: (ots) - Am Freitagnachmittag (3.4.) kurz nach 16.30 Uhr haben zwei bislang noch unbekannte Betrügerinnen eine 72 Jahre alte Rentnerin in ihrer Wohnung um ihr Erspartes gebracht. Die beiden Frauen klingelten zuvor an der Haustür und baten die ältere Dame eine Nachricht an den Nachbarn zu überbringen, der momentan nicht zu Hause sei. Mit der weiteren Bitte um eine Schreibgelegenheit verschaffte sich das Duo Zutritt in die Wohnung der hilfsbereiten Seniorin und lenkte sie dort für den dreisten Diebstahl ab. Die Schwindlerinnen stahlen etwa 8000 Euro sowie Schmuck und entkamen unerkannt.

    Eine der Frauen war zwischen 50 und 55 Jahre alt und war mit einem Kopftuch sowie einem hellen T-Shirt bekleidet. Ihre Komplizin ist etwa 30 Jahre alt, hat eine pummelige Figur und kurze Haare.

    Die Kripo in Rüsselheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 06142/ 6960 um Hinweise.

    Vor dem Hintergrund dieses dreisten Trickdiebstahls gibt die Polizei folgende Tipps: - Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung - Tür immer nur mit vorgelegter Türspaltsperre öffnen - Nichts für Nachbarn ohne deren Ankündigung oder Auftrag entgegennehmen - Bei angeblicher Notlage anbieten, selbst nach Hilfe zu telefonieren oder das Gewünschte (Schreibzeug, Glas Wasser) hinauszureichen - dabei Tür gesperrt lassen - Bei unbekannten Besuchern Nachbarn hinzuziehen oder Besucher zu einem späteren Termin bestellen, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist - Gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch durch laute Ansprache oder Hilferufe wehren

    Weitere nützliche Hinweise finden Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de oder persönlich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (06151/ 969-4030)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: