Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 16-Jähriger nach Straßenraub in Haft

    Darmstadt (ots) - Nach dem Raub eines Mobiltelefons am 25. März 2009 in der Kirchstraße hat die Polizei einen 16-jährigen dringend tatverdächtigen Jugendlichen aus Darmstadt ermittelt. Der 16-Jährige, der bereits mehrfach und auch einschlägig auffällig geworden ist, wird beschuldigt, einem 15-jährigen Geschädigten das Handy entrissen zu haben, nachdem er sich dieses zunächst zeigen ließ. Die Ermittlungen der Polizei hatten letztlich zu dem 16-Jährigen geführt, der am Freitagnachmittag (3.4.09) auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt wurde. Nach Erlass des Haftbefehls wurde der junge Mann in eine Untersuchungshaftanstalt gebracht. Das Mobiltelefon hatte er bereits an einen Freund verkauft, der es wiederum in einem Handyladen abgesetzt hatte. Das Telefon konnte sichergestellt werden. Gegen die Abnehmer wurden Strafanzeigen wegen des Verdachts der Hehlerei erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: