Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Reisebus im Heckbereich ausgebrannt

    Bensheim (ots) - Am Sonntag, 05.04.2009 gg. 19.45 Uhr wollte ein Busfahrer vom Busbahnhof Bensheim in Richtung Lindenfels abfahren. Dieser hatte zuvor die letzten Reisegäste aus dem Bus gelassen. Beim Abfahren stellte der Busfahrer einen Leistungsabfall des Motors fest. Bei der Nachschau drang bereits dichter Qualm und Flammen aus dem Heckbereich des Fahrzeuges. Durch die alarmierte Feuerwehr Bensheim wurde der Bus gelöscht. Das Feuer war teilweise in den Innenraum gedrungen. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand am Bus ein Sachschaden von ca. 70.000EUR. Der Bus wurde abgeschleppt.

    Dalfuß, PHK/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: