Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: BAB 5 - Gräfenhausen: Nichts gelernt! Drogenfahrt nach einem Tag Führerscheinbesitz

    Gräfenhausen (ots) - Am Donnerstagnachmittag (02.04.2009) hielten Polizeibeamte der Polizeiautobahnstation Südhessen auf der Tank- und Rastanlage Gräfenhausen einen Kleinwagen an. Da die Polizisten bei dem Fahrer Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung feststellten, wurde ein Urintest durchgeführt. Dieser verriet einen zurückliegenden Marihuana bzw. Haschischkonsum. Der 37-jährige Fahrzeugführer räumte daraufhin ein, regelmäßig Joints zu rauchen. Offenbar hatte der Mann aus vergangenen Fehlern keine Lehren gezogen. Ihm war die Fahrerlaubnis 2003 wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss entzogen worden. Sechs Jahre später, einen Tag vor der Polizeikontrolle, hatte er mit Ausstellung eines neuen Führerscheins am 01.04.2009 seine Fahrerlaubnis wiedererlangt. Der Verkehrsteilnehmer musste die Beamten zwecks Blutentnahme zur Polizeistation begleiten. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet und die zuständige Führerscheinstelle informiert.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: