Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kleine Polizeimeldungen quer durch den Landkreis: Männer im Müll | Geschwindigkeiten | Kaminbrand | Unter Drogen | Wildes Parken am Friedhof | und anderes

    Landkreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Mühltal. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle waren am Dienstagnachmittag  in der Nieder-Ramstädter-Straße sechs Fahrzeuge zu schnell. Die Betroffenen mussten ein Verwarnungsgeld zahlen, einmal sprachen die Ordnungshüter eine mündliche Verwarnung aus. Gemessen wurde zwischen 16.20 und 18.30 Uhr.

    Babenhausen. Neun Fahrzeuglenker waren in der Nacht zum Mittwoch zwischen 23.15 Uhr und 00.15 Uhr in der Aschaffenburger Straße zu eilig unterwegs. Insgesamt hatten in dieser Zeit 23 Autos die Kontrollstelle passiert.

    Griesheim. Verwundert war die Polizeistreife am späten Dienstagabend als sie einen 40-jährigen Rumänen überprüfte, der in der Lilienthalstraße aus einem Müllcontainer sprang. Noch mehr erstaunt waren die Ordnungshüter, als ein Zweiter während der Kontrolle aus dem Behälter hervorkam. Dabei handelte es sich um den 28-jährigen Landsmann des Ersten. Das Duo hatte in dem Container nach brauchbaren Dingen des Alltags gesucht, so die Erklärung der in Griesheim wohnenden Männer.

    Groß-Bieberau. Kaum Schaden entstand am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr bei einem Kaminbrand in der Freiherr-Vom-Stein-Straße, wobei sich starker Rauchgeruch in dem Haus ausbreitete. Ein Nachbar hatte die örtliche Feuerwehr verständigt, die ein Übergreifen des Brandes auf das Haus und Nachbargebäude verhinderte.

    Otzberg. Nicht vorbeikommen konnte am Dienstagnachmittag ein Linienbus an wild geparkten Autos am Friedhof in Nieder-Klingen. Der Busfahrer informierte die Polizei und half sich selbst. Er ließ den Verantwortlichen des am heftigsten abgestellten Fahrzeugs bei der Beerdigung ausrufen und schaffte sich damit den Weg zur Weiterfahrt frei.

    Griesheim. Bei einer Fahndung hat die Polizei am Dienstagabend einen Vierzehnjährigen nach einem Fahrraddiebstahl vorübergehend festgenommen. Zeugen hatten ihn gegen 19.15 Uhr dabei gesehen, wie er in den Innenhof eines Hauses der Fichtestraße lief, sich umsah und ein unverschlossenes Rennrad mitnahm. Er muss sich jetzt strafrechtlich verantworten.

    Bickenbach. In der Berta-Benz-Straße brenne ein Fahrzeug, so Mitteiler am Dienstagnachmittag an die Rettungskräfte.  Polizei und Feuerwehr brauchten nicht einzugreifen. Ein Katalysator hatte übel gerochen.

    Roßdorf. Mit hellgrüner Farbe beschmierten Unbekannte am Wochenende ein Wohnhaus in der Enggasse. Bereits dreimal waren die Täter zuvor aktiv. Jetzt hat die Geschädigte Strafanzeige erstattet. Die Polizei ermittelt.

    Griesheim. Offensichtlich unter Kokaineinfluss war am späten Dienstagabend ein Neunzehnjähriger mit seinem Polo unterwegs. Er war kurz vor Mitternacht im Südring von der Polizei gestoppt worden. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: