Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Dreister Lkw-Fahrer lässt keine Ordnungswidrigkeit aus | "Teure Fahrt" quer durch das Gesetzbuch

    Weiterstadt (ots) - Die am Dienstag (24.3.) im Falle einer Schwerlastkontrolle bei einem Wiesbadener Lkw und seinem Fahrer festgestellten Ordnungswidrigkeiten lesen sich wie ein Auszug aus dem Gesetzbuch. So mussten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen feststellen, dass es weder der Halter noch der 39-jährige Fahrzeugführer des auf der A 5 angehaltenen Stückguttransporters mit Recht und Ordnung an diesem Tag so genau nahmen. Nicht angeschnallt und mit dem Handy am Ohr, war der Betroffene nicht nur ohne erforderliche Papiere wie der Erlaubnis für den Güterverkehr oder einer Versicherungsbescheinigung unterwegs, sondern überschritt zudem die zulässige Geschwindigkeit mit festgestellten 125 km/h beachtlich. Empfindlich teure Bußgelder sind die Folge.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: