Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Zeugen nach schwerem Unfall gesucht

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Am Mittwoch (18.3 gegen 18.54 Uhr) kam es auf der A 5, in der Gemarkung Mörfelden-Walldorf (km 508), zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 52-jährige PKW-Fahrerin, die von Frankfurt in Richtung Darmstadt unterwegs war, verlor bei einem Überholmanöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte unter die rechte Leitplanke. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Sie mußte von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Der Sachschaden am PKW und der Leitplanke beträgt ca. 10 000.- EUR Der genaue Unfallhergang ist nicht bekannt. Es ist nicht auszuschließen, daß ein anderer PKW beteiligt gewesen sein könnte.

    Die Polizei sucht daher Unfallzeugen. Diese werden gebeten, sich bei der Zentralen Unfallfluchtgruppe in Darmstadt zu melden. Tel.: 06151/969-5532

    Text: Unfallfluchtgruppe PP Südhessen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: