Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal/Nieder-Ramstadt: Polizei kontrolliert Schulbusse | Keine gravierenden Mängel bei Verkehrssicherheit - Feuerlöscher fehlten jedoch oft

    Mühltal/Nieder-Ramstadt (ots) - Aus aktuellem Anlass führte Freitagfrüh die Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen eine Kontrolle von Schulbussen durch. Insgesamt 17 Busse, in diesem Fall behindertengerechte Fahrzeuge, wurden dabei auf dem Gelände der Wichernschule unter die Lupe genommen. Im Fokus der sechs Beamten standen Ausrüstung und Kennzeichnung sowie wie der allgemeine Zustand aus Sicht der Verkehrssicherheit. An 15 Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt. Von technischer Seite fiel das Ergebnis mit nur zwei nicht vorhandenen Zusatzblinkleuchten zwar erfreulich aus. So fehlten indes sieben Mal die vorgeschriebenen Feuerlöscher. An vier Bussen war keine entsprechende Kennzeichnung an der Front der Fahrzeuge angebracht, zwei Kennzeichnungen waren mangelhaft. Das Ergebnis wird dem staatlichen Schulamt und der zuständigen Aufsichtsbehörde bekanntgegeben. Weitere Kontrollen sind geplant.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: