Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahmen nach Diebstahlsserie in Firma
20-Jähriger in Haft
Schaden über zehntausend Euro

    Darmstadt (ots) - Ein 20-jähriger Mann mit Darmstädter Wohnsitz sitzt seit Dienstag (17.03.09) unter dem dringenden Tatverdacht, eine Serie von Diebstählen in einer Darmstädter Firma mit einem Schaden von über zehntausend Euro begangen zu haben.  Ein weiterer 20-jähriger Tatverdächtiger war vorübergehend festgenommen worden. Er befindet sich inzwischen wieder auf freiem Fuß. Seit Anfang Januar 2009 war es zu einer Serie von Computer- und Digitalkameradiebstählen in einer Darmstädter Firma gekommen. Die beiden Tatverdächtigen, die als Gebäudereiniger in der Firma eingesetzt waren, gerieten schnell in das Visier der Darmstädter Polizei. Bei Wohnungsdurchsuchungen in mehreren Darmstädter Wohnungen konnten die Ermittler der EDC (Ermittlungsgruppe Darmstadt City) bei dem jetzt inhaftierten 20-Jährigen verschiedene Beweismittel sicherstellen. Gegen ihn bestand in dieser Sache bereits ein zuvor von der Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragter Haftbefehl. Er hat die Taten inzwischen gestanden. Nach richterlicher Vorführung wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: