Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dachstuhlbrand einer Doppelhaushälfte

    Reinheim, Lkrs. DA-DI (ots) - Der Rettungsleitstelle Dieburg wird gegen 21.10 Uhr der Brand in einem Wohnhaus in Reinheim gemeldet.

    Derzeit bestehen folgende Informationen: Bei dem Gebäude handelt es sich um eine Doppelhaushälfte am Stadtrand Reinheim, welches von zwei Familien bewohnt wird. Das Feuer brach im zweiten Stock des einen Anwesens aus, und verbreitete sich rasch in den Dachstuhl. Alle Bewohner der Anwesen konnten sich rechtzeitig ins Freie flüchten. Diese werden vor Ort von den anwesenden Rettungskräften versorgt.

    Die Feuerwehren in Reinheim und Dieburg bekämpfen derzeit noch den Brand. Das DRK mit einem Notarzt befinden sich vorsorglich am Brandort. Der Kreisbrandinspektor des Lkrs. DA-DI befindet sich ebenfalls am Geschehensort. Die Polizei riegelt weiträumig den Brandort ab, und gewährleistet die freie Zufahrt für die Feuerwehr- und Rettungskräfte.

    Es wird nachberichtet.

    Timmermann, PHK FuL / Leitstelle


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: