Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rimbach-Zotzenbach: Hakenkreuze an Stromhäuschen | Polizei sucht vier Täter und bittet um Hinweise

    Rimbach-Zotzenbach (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag in der Sportplatzstraße, am Parkplatz der Trommhalle, ein Stromhäuschen mit rechtsradikalen Parolen und Hakenkreuzen beschmiert. Die Tatzeit war kurz nach Mitternacht. Die Schriftzüge und Symbole wurden mit schwarzen Filzschreibern angebracht. Die Heppenheimer Kriminalpolizei ermittelt wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Nach Zeugenaussagen soll es sich bei den Tätern um vier dunkle gekleidete Personen gehandelt haben. Einer der Täter  hatte eine schwarze Wollmütze getragen. Eine weitere Beschreibung lag nicht vor. Eine Fahndung der Polizei brachte bisher keine Erkenntnisse, die einen konkreten Tatverdacht zulassen. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06252) 7060, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: