Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Beutelose Wohnungseinbrüche | Hausbesitzer gaben Einbrechern keine Chance

    Groß-Gerau (ots) - Keine Beute machten noch Unbekannte bei zwei Einbrüchen am Samstagabend in den Straßen Im Eichbusch und Am Atzelberg. Gegen 20 Uhr nahmen die Bewohner im ersten Stock des Zweifamilienhauses verdächtige Geräusche in der zu diesem Zeitpunkt leerstehenden Wohnung im Erdgeschoss war. Dabei handelte es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den Täter, der über ein aufgehebeltes Fenster ins Innere gelangte und die dortigen Räumlichkeiten durchwühlte. Da sich nichts von Interesse in der Wohnung befand, blieb der Einbruch ohne Erfolg.

    Ebenso erfolglos verlief eine Tat zwischen 18:15 Uhr und 20 Uhr an zweit genannter Örtlichkeit. Hier verschaffte sich der Unbekannte über die Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Doch gaben die Hausbesitzer dem ungebetenen Gast keine Chance Beute zu machen. Vorbildhaft bewahrten die Bewohner keine Wertgegenstände sorglos in den eigenen vier Wänden auf, so dass es auch hier für den unredlichen Besucher hieß: Pech gehabt!

    Hinweise nehmen die Ermittler der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06142 / 69 60 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: