Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Erneut zwei Handtaschenräuber gefasst
20-jährige Frau in der Wilhelminenstraße beraubt

    Darmstadt (ots) - Erneut (siehe Pressemeldung vom 12.3.09) hat die Polizei unmittelbar nach einem Handtaschenraub zwei dringend Tatverdächtige im Rahmen der Fahndung festnehmen können. Gegen 3 Uhr waren eine 20-jährige Frau und deren Freundin in der Wilhelminenstraße auf dem Weg zu ihrem Auto. Die 20-Jährige verlor dabei einen Schuh und blieb kurz stehen. Im gleichen Moment wurde ihr durch einen Mann die Handtasche entrissen. Der Täter flüchtete in Richtung der Kuppelkirche und entfernte sich mit einem Auto über die Wilhelminenstraße in Richtung Heinrichstraße. Im Zuge der Fahndung kontrollierte die Polizei gegen 3.35 Uhr in der Bleichstraße ein verdächtiges Fahrzeug. Bei der Durchsuchung des Autos wurde die geraubte Handtasche samt Inhalt wie Geldbörse und Handy sichergestellt. Die beiden 19 und 27 Jahre alten Insassen wurden festgenommen, das Auto sichergestellt. Beide sind bereits polizeibekannt, wobei der Jüngere der beiden Männer sich als vermeintlich algerischer Staatsbürger ohne Pass illegal im Bundesgebiet aufhält. Sein 27-jähriger Begleiter verfügt über keinen festen Wohnsitz und dürfte nach der Beschreibung der Mann gewesen sein, der die Handtasche der Frau weggerissen hat. Beide Beschuldigte werden noch am Freitag (13.3.09) dem Haftrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: