Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Raunheim VU-Sachschaden mit anschließenden Unfall mit Personenschaden

    Rüsselsheim (ots) - VU-Ort:Raunheim,  Bundesstraße 43  Höhe BAB Anschluss A 67 VU-Zeit: Freitag, den 13.03.2009, 05:50 Uhr

    PKW-Fahrer befuhr die B43 aus Richtung Rüsselsheim kommend in Fahrtrichtung Kelsterbach. Kurz vor Höhe der Anschlußstelle Raunheim verlor er in einer Linkskurve auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und schleuderte gegen die rechte Leitplanke. Hier wurde er zurückgeschleudert, und landete letztendlich in der linken Mittelleitplanke.  Ein weiterer PKW befuhr ebenfalls die B43 in gleicher Richtung. Nachdem der verunfallte zum Stillstand gekommen war, konnte der nachfolgende nicht auf den noch freien Fahrstreifen   wechseln, da Sie zu diesme Zeitpunkt einen unbeteiligten dritten Pkw überholte. Diue Geschädigte schrammte mit der linken Fzg.-Seite an   dem verunfallten Pkw entlang. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 13.500,-EUR

    Im Nachgang wurde der Verkehrsunfall von hiesiger Polizei gesichert und polizeilich aufgenommen. Gegen Ende der Unfallaufnahme fuhr nun ein weiterer PKW in das absichernde Streifenfahrzeug der Polizei, wobei ebenfalls ein Sachschaden von ca. 25.000,-.EUR entstand. Der Fahrer schätzte die Situation falsch ein, so das er trotz Blaulicht und aufgestellten Warnfackeln zu spät mit dem Bremsvorgang begann. Zum Glück befand sich niemand im Streifenwagen. Durch den Aufprall wurde jedoch der Fahrer des PKW verletzt, und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PSt. Rüsselsheim
PHK Ruhland
Telefon: 06142-696 511

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: