Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Auto ausgebrannt | Kriminalpolizei schließt technischen Defekt nicht aus

    Heppenheim (ots) - Am späten Mittwochabend, gegen 22:45 Uhr, brannte ein Auto in der Karl-Marx-Straße aus bislang ungeklärtem Grund komplett aus. Ein Zeuge, der aus einer neuwertigen Limousine Rauch steigen sah, verständigte über Notruf sofort die Rettungsleitstelle. Die Feuerwehr aus Heppenheim und Polizeikräfte aus der Region waren kurz darauf vor Ort im Einsatz.

    Mittlerweile hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Ersten Erkenntnissen nach brannte das Fahrzeug von innen her aus. Ein technischer Defekt wird nicht ausgeschlossen. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen bislang nicht vor. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 65.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Heppenheim entgegen: 06252 / 70 60.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: