Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 20-jähriger Beschuldigter in Haft
Nachtrag zur Meldung: "Fluchtweg mit voller Bierflasche freigeworfen" vom 6.3.09, 10.24 Uhr

    Darmstadt (ots) - Nach einem Einbruch in eine Gaststätte in der Rheinstraße hat die Polizei in der Nacht zum Freitag (wir haben berichtet) ist der 20-jährige Beschuldigte aus Darmstadt in Untersuchungshaft. Er hat den Einbruch in eine Gaststätte zugegeben. Er war gegen 1.45 Uhr von einer Streife des 1. Polizeireviers in einer Spielothek festgenommen worden. Am Freitag war er dem Haftrichter vorgeführt worden, der Untersuchungshaftbefehl erlassen hatte. Bei ihm konnte eine aus einem weiteren Einbruch in eine Darmstädter Firma in der Nacht zum 28.2.2009 gestohlene Kundenkarte sichergestellt werden. Diese will er auf einem Gehweg gefunden haben. Hierzu dauern die Ermittlungen noch an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: