Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Der "Annette v. Harbou Förderpreis" wird am 5. März 2009 an drei Studierende der Verwaltungsfachhochschule (Fachbereich Verwaltung) in Gießen vergeben (weitergeleitete Pressemitteilung der VFH Gießen)

    Gießen (ots) - Der "Annette v. Harbou Förderpreis" wird am 5. März 2009 an drei Studierende der Verwaltungsfachhochschule (Fachbereich Verwaltung) in Gießen vergeben.

    Die Auszeichnung wird für Diplomarbeiten verliehen, die in besonderem Maß praxisrelevante und innovative Vorschläge enthalten und sich zudem an der gesellschaftlichen Verantwortung orientieren.

    Stifter des Preises ist Dr. Joachim v. Harbou, dessen Ehefrau Dr. Annette v. Harbou im  Jahr 2006 verstorben ist. Prof. Dr. Annette v. Harbou war viele Jahre an der Verwaltungsfachhochschule tätig und hat sich durch ihr engagiertes Wirken für die VFH und insbesondere die Einführung der Diplomarbeit bei den Kolleginnen und Kollegen Anerkennung und Respekt erworben.

    Vergeben wird der Preis durch den Förderverein der Verwaltungsfachhochschule. Der gemeinnützige Verein kümmert sich seit über 20 Jahren um die Belange von Studierenden und der Fachhochschule. So ist der Verein unter anderem Herausgeber der VFH-Zeitschrift SPECTRUM, fördert sportliche Aktivitäten und unterstützt die VFH bei Tagungen oder internationalen Kontakten, wie beispielsweise die Kooperation mit der Hochschule für Ökonomie im polnischen Pila.

    Mit dem "Annette v. Harbou Förderpreis" werden drei Absolventinnen und Absolventen ausgezeichnet. Der erste Platz ist mit 1000 Euro, der zweite Platz mit 500 Euro und der dritte Platz mit 250 Euro dotiert. Über die Vergabe hat ein Gremium entschieden, dem der Stifter Dr. Joachim v. Harbou, Prof. Dr. Richard Merker als Leiter des Fachbereichs Verwaltung sowie weitere Lehrende angehören.

    Die Preisverleihung findet am 05. März 2009 um 17:00 Uhr statt. Den Festvortrag hält Karl Starzacher (Präsident der Hochschule Fresenius; Staatsminister a.D.) er spricht zum Thema "Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen".

    Verwaltungsfachhochschule in Wiesbaden Abteilung Gießen Talstraße 3 35394 Gießen

    Tel. 0641 7956-0


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: