Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nach dem Brand in Seeheim-Jugenheim: Ermittler suchen etwa 25-jährigen Unbekannten | Polizei geht inzwischen von Brandstiftung aus

    Seeheim-Jugenheim (ots) - Nach dem Brand eines Hauses in Seeheim-Jugenheim sucht die Polizei einen bisher unbekannten, etwa 25 Jahre alten Mann, der in der Nacht zum vergangenen Samstag in unmittelbarer Nähe des Brandortes als Beifahrer in ein Fahrzeug gestiegen und davongefahren war. Für die Darmstädter Kriminalpolizei, die inzwischen von einer Brandstiftung ausgeht, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Unbekannte zur Tataufklärung beitragen kann. Die einzelnen Räume des Hauses waren an Prostituierte vermietet.

    Wie bereits berichtet, hatte der Geschäftsführer der Bar das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Alle Personen konnten sich ins Freie retten. Verletzt wurde niemand. Das Gebäude brannte völlig aus. Der Sachschaden wird bisher auf rund 200.000 Euro geschätzt.

    Über den Unbekannten, der in das Auto gestiegen war, gibt es nur eine vage Beschreibung. Der Mann soll schwarze, kurze Haare haben, schlank und "nicht sehr groß" sein. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969-0, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: