Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: NACHTRAG zu Wohnhausbrand in der Martinstraße | Brandursache geklärt

    Bürstadt (ots) - Für das Feuer in der Martinstraße, welches Freitagmittag in einem Einfamilienhaus ausbrach (s. unsere Pressemitteilung vom 13.2., 14:47 Uhr), war - laut neuesten Erkenntnissen - ein unsachgemäßer Umgang mit einem Gas-Katalyt-Ofen ursächlich. So das aktuelle Ermittlungsergebnis der kriminalpolizeilichen Untersuchungen.  Das Gerät, welches seine Wirkung in erster Linie durch Wärmestrahlung erzielt, löste den Brand im Obergeschoss aller Wahrscheinlichkeit nach durch eine zu starke Bestrahlung entflammbarer Utensilien aus. In dem zum Unglückszeitpunkt leerstehenden Haus waren bei Brandausbruch Innenausbauarbeiten verrichtet worden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: