Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Unverfroren dreister Trickdiebstahl auf dem Friedhof

    Kelsterbach (ots) - Die Hilfsbereitschaft älterer Menschen schamlos ausnutzend, haben es Diebe häufig auf diese "Zielgruppe" für ihr unredliches Geschäft abgesehen und gehen dabei - wie ein Fall vom Samstag zeigt - auch noch äußerst unverfroren vor. Gegen 13 Uhr sprach ein etwa 25 bis 30 Jahre alter und 1,80 Meter großer Mann eine 78-jährige Dame auf dem Friedhof an, die dort das Grab ihres verstorbenen Mannes besuchte. Auf die Frage, ob sie ein Taschentuch einstecken hätte, bot die Frau sofort ihre Hilfe an und öffnete ihre Tasche. Noch ehe sie sich versah, hatte der Unbekannte seine Finger in dem Behältnis, um "selbst nach dem Gewünschten zu schauen". Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und flugs wechselten ein Portemonnaie samt Geld und Kreditkarten den Besitzer. Das Opfer bemerkte den Diebstahl erst, nachdem der mit einer beigefarbenen Kapuzenjacke bekleidete Ganove das Weite gesucht hatte. Hinweise auf den Mann nimmt die Kriminalpolizei in Rüsselsheim entgegen: 06142 / 69 60.

    Die Polizei möchte, dass Sie sicher leben. Beherzigen Sie bitte folgende Tipps:

    Sollten Sie einer derartigen Bitte oder Ähnlichem nachkommen, gewähren Sie Fremden nie Einblick in Ihre Geldbörse oder ihre Taschen - Halten Sie Abstand - Wehren Sie sich gegen aufdringliche Personen auch energisch und ziehen Sie gegebenenfalls Dritte hinzu - Verständigen Sie bei Verdacht einer Straftat umgehend die Polizei über die 110 - Erstatten Sie in jedem Fall Anzeige, wenn Sie Opfer eines Diebstahls geworden sind


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: