Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Hilfsbereitschaft schamlos ausgenutzt | Dreister Trickdiebstahl

    Lampertheim (ots) - In der Bismarckstraße ereignete sich am Freitagvormittag ein Diebstahl der äußerst dreisten und frechen Art. Eine ältere Frau wurde gegen 11:30 Uhr Opfer eines so genannten Wechseltricks, bei dem es die Täter auf die Hilfsbereitschaft zumeist älterer Menschen abgesehen haben. Nachdem ein 73-Jährige ein Orthopädiegeschäft verlassen hatte wurde sie von einem etwa 20 Jahre alten und 1,70 Meter großen sowie schlanken Mann angesprochen, der eine 1-Euro-Münze gewechselt haben wollte. Der Bitte nachkommend, öffnete die Dame ihr Portemonnaie vor dem Schwarzhaarigen, der die Geldbörse samt 230 Euro sofort entriss und in Richtung Bürstädter Straße flüchtete. Der Täter trug laut Zeugin eine schwarze Jacke und blaue Jeans. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe in Lampertheim entgegen: 06206 / 944 00. Die Polizei möchte, dass Sie sicher leben. Beherzigen Sie bitte folgende Tipps:

    Sollten Sie einem Wechselwunsch nachkommen, gewähren Sie Fremden nie Einblick in Ihre Geldbörse - Halten Sie Abstand - Wehren Sie sich gegen aufdringliche Personen auch energisch und ziehen Sie gegebenenfalls Dritte hinzu - Verständigen Sie bei Verdacht einer Straftat umgehend die Polizei über die 110 - Erstatten Sie in jedem Fall Anzeige, wenn Sie Opfer eines Diebstahls geworden sind


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: