Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Schicksalhafte Begegnung
Sommerreifen und Alkohol bei Verkehrsunfall im Spiel

    Dieburg (ots) - Am Samstag, den 14.02.2009, gegen 09.18 Uhr, befuhr eine 29-jährige PKW-Fahrerin aus Bad Rappenau die B 26 von Dieburg kommend in Fahrtrichtung Darmstadt. Bei KM 1,1 kam sie bei leicht schneebedeckter Fahrbahn auf der linken Fahrspur ins schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Wie später festgestellt wurde, waren auf dem PKW Sommerreifen mit nicht ausreichender Profiltiefe. Zusätzlich waren TÜV und ASU im September 2008 abgelaufen. In gleicher Fahrtrichtung befuhr hinter diesem PKW ein 41-jähriger PKW-Fahrer aus Rödermark, der nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und auf den verunfallten PKW auffuhr. Beide Fahrer blieben unverletzt, da der Verdacht des Alkoholeinflusses bei dem Fahrer aus Rödermark bestand, wurde eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 9.800.-EUR

    Rückfragen an:

    Polizeistation Dieburg Telefon 06071/96560


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: