Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Von der Fahrbahn abgekommen
Zwei Insassen verletzt

    Groß-Umstadt (ots) - Am Samstag, den 07.02.2009, gegen 23.10 Uhr, befuhr eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus Lützelbach die B 45 von Dieburg kommend in Fahrtrichtung Höchst. An der Anschlussstelle Groß-Umstadt Nord ordnete sie sich auf die Linksabbiegerspur ein und bog nach links in die Georg-August-Zinn-Straße ab. Hierbei beachtete sie nicht einen 43-jährigen PKW-Fahrer aus Rodgau, der mit seinem PKW die B 45 von Höchst in Richtung Dieburg befuhr. Um einen Zusammenstoß beider PKW zu verhindern, wich der Fahrer aus Rodgau nach rechts aus, geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und kippte in den Straßengraben. Hierbei wurden der Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Zu einer Berührung beider PKW war es nicht gekommen.

    Die PKW-Fahrerin aus Lützelbach setzte ihre Fahrt in Richtung Groß-Umstadt-Stadtmitte fort, ohne sich um den verunfallten PKW zu kümmern, bei dem es 2 Leichtverletzte und einen Sachschaden von ca. 3.000.-EUR gab. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnten das verursachende Fahrzeug und seine Fahrerin in Groß-Umstadt festgestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von Unfallort wurde eingeleitet.

    Evtl. Rückfragen bitten an:

    Polizeistation Dieburg Telefon 06071/96560


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: