Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lautertal-Gadernheim: Einbrecher von Erzieherin im Kindergarten überrascht
Kamera gestohlen, Gummibärchen verspeist

    Lautertal (ots) - Schreck in der frühen Morgenstunde. Eine Erzieherin des Kindergartens in der Kirchstraße hat am Dienstagmorgen (27.1.09) einen Einbrecher überrascht. Dem Täter gelang die Flucht unter Mitnahme einer Digitalkamera. Die Polizei geht davon aus, dass der Einbrecher im Kindergarten übernachtet hat und auch für einen versuchten Einbruch in der gleichen Nacht in ein Kosmetikstudio in der Nibelungenstraße in Gadernheim in Frage kommt. Hier hatte der Einbrecher erfolglos an der Haupteingangstür gehebelt.

    In den Kindergarten war der Ganove über einen Nebeneingang gelangt, nachdem er mehrfach an der Eingangstür, Nebentüren und Fenstern gehebelt hatte. Im Gebäude wurden vom Täter mehrere Büros durchsucht. Als die Erzieherin gegen 7.20 Uhr den Kindergarten betrat, hörte sie Geräusche aus einem Nebenraum, konnte bei näherer Nachschau aber nur noch ein geöffnetes Fenster vorfinden, durch das der Täter aus etwa zwei Meter Höhe in die Tiefe sprang. Möglicherweise hatte der Täter im Kindergarten übernachtet und war durch das Erscheinen der Zeugin geweckt worden. Was besonders die Kindergartenkinder nicht erfreuen dürfte, ist die Tatsache, dass sich der Einbrecher auch an einer Tüte mit Gummibärchen vergriff.

    Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Einbrecher auf seiner Flucht gesehen haben könnten. Da es sich nach Annahme der Ermittler um einen ortsfremden Täter handeln dürfte, ist der Bevölkerung eventuell eine solche Person aufgefallen. Wer hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Bensheim (06251/84680) in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: