Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim/Kirchheim-Bolanden/ Alzey/ Jena: Zweifacher Diebstahl fabrikneuer Autos und mehrfache Betrügereien aufgeklärt/ Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

    Rüsselsheim/Kirchheim-Bolanden/ Alzey/ Jena: (ots) - Zwei Männern im Alter von 21 und 22 Jahren hat die Rüsselsheimer Polizei jetzt wegen Diebstahl, Betrug und Urkundenfälschung das Handwerk legen können.

    Den beiden Leiharbeitern aus Bornheim und Jena wird vorgeworfen, Ende des vergangenen Jahres einen fabrikneuen Insignia vom Betriebsgelände der Firma Opel in Rüsselsheim gestohlen zu haben. Am 19. Januar schlugen die dreisten Diebe wieder zu und brachten einen weiteren Neuwagen an sich. Die beiden Autos versahen sie mit zuvor gestohlenen Kennzeichen und begingen bei ihren Fahrten etwa vierzig Tankbetrügereien. Die Spur des Duos zog sich von Rüsselsheim, Kirchheim-Bolanden, Alzey bis Jena. Durch Auswertungen von Überwachungskameras der Tankstellen und anschließende intensive Ermittlungen -in enger Zusammenarbeit mit der Firma Opel- kamen die Fahnder den Ganoven auf die Schliche.

    Am Mittwoch (21.01.) klickten dann die Handschellen. Der 21-jährige wurde in Rüsselsheim und sein ein Jahr älterer Komplize in Kirchheim-Bolanden festgenommen. Die beiden Neuwagen und eine Vielzahl an gestohlenen Nummernschilder wurden sichergestellt. Beide Tatverdächtige haben inzwischen gestanden und müssen sich in einem Strafverfahren verantworten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2417 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: