Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Rauschgiftdealer ging ins Netz der Fahnder | Fast ein Kilo Drogen in sechs Monaten

    Lampertheim (ots) - Nach der Zerschlagung eines kompletten Drogenrings Ende letzten Jahres und der damit einhergehenden Verhaftung mehrerer Dealer aus Biblis, Lampertheim und Worms (siehe unsere Meldung vom 19.12., 13:30 Uhr), ist dem Rauschgiftkommissariat K 34 der Bergsträßer Kriminalpolizei erneut ein Schlag gegen die Rauschgiftszene gelungen.

    So ging den Fahndern ein erst 23-jähriger Mann aus Lampertheim ins Netz, der in den letzten sechs Monaten fast ein Kilogramm Amphetamin und Marihuana zum Weiterverkauf erworben hatte. Nachdem sich der Tatverdacht konkretisierte, erlangten die Beamten einen Durchsuchungsbeschluss, der am Dienstag in der Wohnung des Beschuldigten vollstreckt wurde. Zwar gab der gebürtige Heppenheimer einen Teil des Stoffes freiwillig heraus. So war es jedoch Rauschgiftspürhündin "Biene", die den Ermittlern die noch übrigen Verstecke erfolgreich erschnüffelte. Insgesamt fast 430 Gramm Amphetamin und Marihuana - größtenteils die erstere, rein synthetische Droge - wurden sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft stellte jedoch wegen gesicherter Lebensumstände keinen Antrag auf Untersuchungshaft. Der 23-Jährige war kein unbeschriebenes Blatt. In fast einem dutzend einschlägiger Fälle ermittelte die Polizei in der Vergangenheit bereits gegen ihn.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: