Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt/Heubach: Wildschwein im Wohnzimmer
"Einbrecher" flüchtet vor Jagdpächter und Polizei

    Groß-Umstadt (ots) - Ein sich noch auf der Flucht befindliches Wildschwein hat am Montagnachmittag (19.1.09) eine 68-jährige Frau im Ortsteil Heubach erschreckt und deren Wohnzimmer verwüstet. Als sich die Bewohnerin gerade in ihrer Küche aufhielt, vernahm sie das Klirren einer Scheibe und glaubte zunächst, es sei etwas heruntergefallen. Bei der Nachschau sah sie jedoch ein Wildschwein in ihrem Wohnzimmer herumlaufen. Das Tier - ob es sich um einen männlichen oder weiblichen Vetreter seiner Art handelte ist nicht bekannt - versuchte sich zunächst zu verstecken, flüchtete dann aber letztlich wieder durch die zerstörte Terrassentür, bevor ihm ein inzwischen verständigter  Jagdpächter und Beamte der Dieburger Polizei "das Fell über die Ohren ziehen konnten". Von dem leicht verletzten Wildschwein fehlt bislang noch jede Spur. Die Geschädigte wird den entstandenen Schaden bei ihrer Versicherung geltend machen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: