Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Babenhausen: DNA-Spur führte zum Täter | Dieb und Einbrecher dingfest gemacht

    Babenhausen (ots) - Zwar ist nach wie vor der Fingerabdruck das einzigartigste Merkmal, das der Mensch besitzt. So spielt in der modernen kriminalistischen Ermittlungsarbeit die noch latentere DNA-Spur aufgrund ihrer mannigfaltigen Sicherungsmöglichkeit und fast steter Präsenz am Tatort jedoch eine immens wichtige, wenn nicht die wichtigste Rolle. Erneut ist es nun gelungen, zwei Straftaten auf diese Art beweissicher zu klären und dem Täter auf die Schliche zu kommen. Ein heute 16-jähriger Jugendlicher aus Babenhausen zeichnet demnach für sowohl einen Motorrollerdiebstahl aus September 2006 und einen Wohnungseinbruch im Februar 2008 verantwortlich. Im erstgenannten Fall war Langstadt Tatörtlichkeit. Bei der besagten Wohnung handelte es sich um ein Anwesen im Finkenweg. Der junge Mann war bereits einschlägig bekannt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: