Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Medien-Info

    Rüsselsheim (ots) - Wohnungsbrand

    Brandort : Rüsselsheim, Paul-Hessemer-Straße 42 Brandzeit: vermutlich 31.12.2008 In einer Wohnung des Mehrfamilienhauses war es zu einem Brand gekommen, der durch einen an der Wand hängenden Heizlüfter ausgelöst wurde. Die Wohnungsinhaberin ist verreist und hatte eine Nachbarin beauftragt, die Blumen zu gießen. Diese stelle fest, daß die Wohnung total verrußt war und verständigte die Feuerwehr. Ersten Ermittlungen zu Folge lief der in der Küche montierte Heizlüfter scheinbar selbständig an, überhitzte und verbrannte schließlich vollständig. Durch die Hitzeentwicklung schmolz auch der in der Küche installierte Durchlauferhitzer. Zwar erlosch der Brand mangels Sauerstoffzufuhr selbständig, allerdings ist die Wohnung durch Rauchgase z. Zt. nicht bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 30.000 Euro.

    Trunkenheitsfahrt

    Tatort : Raunheim, Mainzer Straße Tatzeit: 03.01.2009, 01.10 Uhr Ein 42-jähriger Pkw-Fahrer aus Raunheim wurde von einer Funkstreife angehalten und kontrolliert. Dabei fiel den Beamten leichter Alkoholgeruch auf. Ein auf der Dienststelle durchgeführter Alkoholtest verlief positiv, gegen den Mann wird Anzeige erstattet. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Kerstan
Polizeihauptkommissar
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: