Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raubüberfall
Bäckereiangestellte wehrt sich, bewaffneter Täter flüchtet

    Reinheim (ots) - Am Donnerstagabend, gg. 19:05 Uhr, verließ eine vierzigjährige Bäckereiangestellte nach Ladenschluß die Filiale in der Heinrichstraße. Nach wenigen Metern trat plötzlich ein Mann an sie heran, bedrohte sie mit einem großen Messer und forderte von ihr die Tageseinnahmen der Bäckerei.

    Die Angestellte wehrte sich, sie schrie laut und schlug mit ihrer Handtasche auf das Messer ein.

    Ohne Beute rannte der Täter daraufhin in Richtung Darmstädter Straße davon. Er wird wie folgt beschrieben: - ca. 40-50 Jahre alter Mann, - ca. 175 cm groß, - kräftige Gestalt,   Bekleidung: - trug schwarze Skimaske mit Augenschlitzen und Mundöffnung,   dunkle Daunenjacke und schwarze Jeans.

    Die Polizei bittet Zeugen verdächtiger Wahrnehmungen um Mitteilung an das Polizeipräsidium Südhessen unter Telefonnummer 06151-9693030.

    Styra, PHK/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: