Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Mobiles Navi findet letzten Endes den rechten Weg

    Lorsch (ots) - Auch wenn die kleinen und leider bei Dieben sehr beliebten mobilen Navigationsgeräte viele Wege kennen, so finden sie jedoch eine bestimmte Strecke in einem Fall oft nie. Den Weg zurück zu ihrem rechtmäßigen Besitzer, sollte der elektronische Wegweiser erst einmal gestohlen worden sein. Leider helfen die Hightechgeräte trotz ihrer vielversprechenden Funktion auch nicht, die dabei vom rechten Pfade abgekommenen Verantwortlichen wieder auf die grade Bahn zu bringen. Alles in allem bedarf es da also immer noch der Polizei, die am Mittwoch auf der A 67 genau diesem Misstand nachhalf. So fanden Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen bei der Kontrolle eines Pkw ein als gestohlen gemeldetes Navigationssystem. Die drei Insassen, zwei 30 und 32 Jahre alte Männer und eine 37-jährige Frau aus dem Ruhrgebiet, konnten sich diese Tatsache nicht erklären. Der Tatort war in Düsseldorf, woraufhin die Fahnder ein Strafverfahren gegen den 32-Jährigen Hauptverdächtigen in die Wege leiteten. Das Navi indes hatte auftragsgemäß seinen rechtmäßigen Zielort letzten Endes wieder erreicht und landete beim ursprünglichen Besitzer...wenn auch mit einem unplanmäßigen Umweg!


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: