Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Fahren ohne Fahrerlaubnis iVm Urkundenfälschung u.a.

    Groß-Gerau (ots) - Tatort: Groß-Gerau, Südring/Schillerstraße Tatzeit: Freitag, 12.12.08. 11:00 Uhr

    Ein Fiesta-Fahrer versuchte sich mit überhöhter Geschwindigkeit einer Polizeikontrolle zu entziehen. Da er noch einen Anhänger am Fahrzeug mitführte scheiterte der Versuch, da das Fahrzeug auf einen Gehweg schleuderte. Der Fluchtweg führte von der Oppenheimer Straße über den Südring und dann verbotswidrig nach links in die Schillerstraße, wo die Fahrt endete. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 52-jährige Fahrer nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Zudem hatte der Wallerstädter die Kennzeichen manipuliert, da das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß zugelassen war. Gegen den Fahrer wurde eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung, Kennzeichenmißbrauch, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und wegen Steuervergehens gestellt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
Loosen, PHK

Telefon: 06152/175-13



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: