Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/Auerbach: "Schnupdiwup jetzt Numro 24" | Herr Busch lässt Grüßen

Bensheim/Auerbach (ots) - "Alle Hühner waren fort - Spitz das war ihr erstes Wort"! Nein, auch im jüngsten Fall eines Einbruchdiebstahls in der Wilhelmstraße würde die gebeutelte Witwe Bolte definitiv nicht recht behalten. Zwar kommt für einen Diebstahl mehrerer Brathändel wahrscheinlich ein einzelner, noch Unbekannter in Betracht. Seine Vorgehensweise jedoch hatte frappierende Ähnlichkeit zum berühmten zweiten Streich. So verschaffte sich der Dieb gewaltsam über die Dachluke Zugang zum Innenraum und packte großzügig ein. Insgesamt 24 Grillhähnchen, zwei Kilo Frikadellen, sechs Schnitzel, 10 Dosen Salat und 20 Flaschen Softdrinks "angelte sich" der Täter. Frei nach Wilhelm Busch ließe sich somit zitieren: "Durch die Luke mit Vergnügen sah er dort die Hühner liegen, die schon ohne Kopf und Gurgeln, bald schon in der Pfanne schmurgeln." Doch kann sich, ganz im Gegensatz zu Max und Moritz, der Ganove angesichts der großen Menge an Broilern und Co. nicht auf den einstigen Mundraub berufen. Die Ermittler in Bensheim haben daher die Ermittlungen aufgenommen und erhoffen sich weitere Hinweise unter 06251 / 84 680. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marc-Alexander Wuthe Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: