Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/ Groß-Bieberau: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Einbruch in Apotheke fest/ zwei Komplizen weiter flüchtig

    Bensheim/ Groß-Bieberau: (ots) - Eine Fahrzeugkontrolle in der Nacht zum Mittwoch in Bensheim durch Zivilstreifen der Polizeistation führte zur Aufklärung eines zuvor verübten Einbruchs in eine Apotheke in Groß-Bieberau. Ein 25 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen. Zwei seiner Komplizen befinden sich noch auf der Flucht.

    Das Trio hatte sich gegen 1 Uhr zunächst mit dem Mietwagen der Kontrolle in der Nibelungenstraße entzogen. Vor dem Amtsgericht in der Wilhelmstraße stoppte das Auto und zwei unbekannte Männer flüchteten zu Fuß. Den Fahrer konnten die Beamten festnehmen. Im Fahrzeug fanden die Polizisten neben Einbruchswerkzeug eine nicht unerhebliche Menge des Medikaments Diazepan und mehrere hundert Euro gewickeltes Hartgeld. Wie die folgenden Ermittlungen ergaben, handelte es sich um Diebesgut aus der Apotheke in Groß-Bieberau. Dort hatten die Drei zuvor ein Fenster des Geschäfts in der Sudetenstraße aufgebrochen, sämtliche Behältnisse durchwühlt und die Medikamente als auch das Münzgeld gestohlen.

    Der in Mühlheim am Main wohnende Fünfundzwanzigjährige muss sich nun wegen des Einbruchs strafrechtlich verantworten. Die Fahndung nach seinen beiden Komplizen dauert an. Die weiteren Ermittlungen führt die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Ober-Ramstadt. Hinweise werden dort unter der Rufnummer 06154/ 63300 entgegengenommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2417 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: