Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei half beim Geldzählen
Heroin-Dealer festgenommen

    Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Polizei haben am Dienstagnachmittag (9.12.08) am Luisenplatz einen 42-jährigen und hinreichend wegen Rauschgiftdelikten polizeibekannten Mann festgenommen, der kurz zuvor ein Briefchen Heroingemisch an einen 23-jährigen Darmstädter Konsumenten verkauft hatte. Insgesamt konnten bei den Festnahmen sechs Briefchen des Betäubungsmittels sichergestellt werden. Darüber hinaus wurden bei dem 42-Jährigen 432,- EUR beschlagnahmt. Bei seiner Festnahme war er gerade damit beschäftigt, seine Einnahmen zu zählen. Der 42-Jährige war aufgrund von Drogendelikten letztmals im Februar 2008 in Haft gegangen. Er war dann zugunsten einer Therapie aus der Haft entlassen worden, dann aber nach wenigen Wochen aus einer Frankfurter Therapieeinrichtung erneut in die Drogenszene abgetaucht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt stellte heute erneut Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Er wird im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de